Basilikumbrot mit Nüssen

Basilikum waschen und klein schneiden. Den Ofen auf 200° C Ober- und Unterhitze vorheizen und 12 kleine Pastetenformen mit Butter auspinseln.

Beide Mehlsorten, eine Prise Salz, Pfeffer, Muskat, Backpulver und Natron miteinander vermischen. Das Ei mit dem Öl, der Buttermilch und
dem Zitronensaft verquirlen. Die Mehlmischung unterrühren. Das Basilikum zusammen mit den Walnüssen unter den Teig rühren. In die Förmchen füllen und im Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Das Brot schmeckt auch super mit Blu-Bärlauch, Blu-Oliven-Kraut, Blu-Orangen- oder Zitronen-Thymian oder Blu-Aubergine Super-Mini. Probier´s mal aus!

Zutaten
Für 12 kleine Brote

ca. 50 g Blu-Basilikum
Salz
Butter, für die Form
100 g Weizenmehl
150 g Roggenmehl
1/2 TL gemahlener Pfeffer
1 Prise Muskat
2 TL Backpulver
1 TL Natron
1 Ei
120 ml Olivenöl
250 ml Buttermilch
1 – 2 EL Zitronensaft
50 g grob gehackte
Walnusskerne