Verwendung Pflege Rezepte

Indisches
Zitronengras

Blu Indisches Zitronengras
Blu - Indisches Zitronengras

Indisches
Zitronengras

Cymbopogon

Zitronengras gehört, wie der Name schon sagt, zu den Gräsern. Dies ist an den schilfartigen Blättern zu erkennen, welche aus den grünlichen Stängeln wachsen. Der untere Teil, die sogenannte Bulbe, ist weiß, im Inneren schimmern die Blattschichten leicht violett. Trotz seines Namens hat Zitronengras nichts mit Zitronen gemein. Diese Bezeichnung entstand lediglich durch sein zitronenähnliches, frisches Aroma. Zitronengras kann bis zu 1,5 Meter hoch wachsen.

  • Essbar
  • Heilpflanze
  • Mehrjährig im Haus
  • Sonnig
  • Höhe:80-120 cm

Verwendung

Die langen, frischen Blätter des Zitronengras werden zu durstlöschenden Tees verarbeitet. In der Küche finden die saftigen Stiele und die Basis der Blätter ihre Verwendung. Zitronengras schmeckt ganz besonders gut zu Geflügel und Fisch. Auch ideal für asiatische Suppen. Die dickeren verholzten Stiele aromatisieren die Speise beim Kochen und werden zum Ende der Kochzeit wieder herausgenommen.

Pflege

Am besten das Zitronengras in einen Kübel pflanzen und im Sommer draußen, im Winter drinnen aufstellen. Zitronengras bevorzugt warme Temperaturen, verträgt aber auch Temperaturen bis 5 °C. In die Pflanzerde etwas Langzeitdünger, wie z. B. Hornspäne, untermischen.

  • Essbar
  • Heilpflanze
  • Mehrjährig im Haus
  • Sonnig
  • Höhe:80-120 cm