burger
Verwendung Pflege

Scharfer
Meerrettich

Blu Scharfer Meerrettich
Blu - Scharfer Meerrettich

Scharfer
Meerrettich

Armoracia rusticana

Wer kennt sie nicht: Meerrettich-Dips aus dem Supermarkt … Doch hast du Meerrettich schon einmal frisch geerntet und gerieben probiert? Eine wahre Geschmacksexplosion inklusive Freudentränen! Er schmeckt aromatischer, erfrischend scharf und enthält sehr viele gesunde Vitamine und Mineralstoffe. Die Schärfe wirkt entzündungshemmend – der hohe Anteil an sekundären Pflanzenstoffen zellschützend. Ernten kannst du ihn von Oktober bis ins nächste Frühjahr, denn die Wurzel ist äußerst winterhart.

  • Essbar
  • Heilpflanze
  • Winterhart
  • Sonnig bis Halbschatten
  • Höhe:50-100 cm

Verwendung

Die Meerrettichwurzel wird frisch gerieben und schmeckt besonders gut zu Fisch- und Fleischgerichten. Zudem lässt sie sich sehr leicht zu einer herzhaften Soße verarbeiten, die Gemüse- und Kartoffelgerichten eine besondere Note verleiht. Angeschnittene Wurzelstücke in ein feuchtes Tuch einwickeln und im Kühlschrank aufbewahren. Dort sind sie dann ca. 2 Wochen haltbar. Junge Wurzeln können auch eingefroren werden.

Pflege

Die Meerrettichwurzel wird von Oktober bis Januar (nur in Monaten mit einem „r“) geerntet. Dazu das ganze Wurzelstück ausgraben, aber nur die große Hauptwurzel ernten. Die kleinen Seitenwurzeln sauber abbrechen und wieder 5 – 10 cm tief in die Erde einpflanzen. So bilden sich wieder neue Wurzeln für eine reichhaltige Ernte. Samenfeste Sorte.

  • Essbar
  • Heilpflanze
  • Winterhart
  • Sonnig bis Halbschatten
  • Höhe:50-100 cm

Schau nach, ob es
online verfügbar ist:

Zum Shop

Wo gibt´s Blu in deiner Nähe?

Vertrauen ist gut, Bioland ist besser: Unsere pflanzen sind zertifiziert!