Verwendung Pflege Rezepte

Fitmacher
Goji-Beere

Blu Fitmacher Goji-Beere
Blu - Fitmacher Goji-Beere

Fitmacher
Goji-Beere

Lycium barbarum

Goji-Beeren sind die Früchte des Gemeinen Bocksdorns und Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin. Bei uns gibt es die Früchte getrocknet in Müsli, Nussmischungen, Tees und Marmeladen. Sie sollen Immunsystem und Herz stärken sowie Blutfettwerte senken. Die Beeren können nach dem Pflücken frisch verzehrt werden. Damit auch langfristig alle wertvollen Wirkstoffe der Goji-Beeren enthalten bleiben,
werden diese nach der Ernte zum schonenden Trocknen in die Sonne gelegt.

  • Essbar
  • Heilpflanze
  • Winterhart
  • Sonnig bis Halbschatten

Verwendung

Im Spätsommer können die roten Goji-Beeren gepflückt werden. Zum Aufbewahren werden Goji-Beeren in der Sonne getrocknet oder eingefroren. Frische oder getrocknete Goji-Beeren unter Müsli, Fruchtsalate oder Joghurt mischen oder pur naschen. Die Goji-Beeren und sogar die Blätter werden in China als Tee aufgegossen. Tipp: Goji-Beeren schmecken auch im warmen Kakao sehr gut.

Pflege

Der Goji-Strauch ist bis zu – 30 °C winterhart und wächst nahezu überall. Jedoch bevorzugt der Goji-Strauch einen sonnigen Standort. Wenn die Zweige eine Länge von ca. 60 cm erreicht haben, sollte die Pflanze leicht zurückgeschnitten werden. Dadurch wächst sie buschiger. Im nächsten Jahr den Goji-Strauch auslichten, so dass nur noch ein paar Haupttriebe stehen bleiben. Ab dem dritten Jahr die Pflanze nicht mehr schneiden. Ab diesem Zeitpunkt können auch die ersten Früchte reifen.

  • Essbar
  • Heilpflanze
  • Winterhart
  • Sonnig bis Halbschatten