Verwendung Pflege Rezepte

Fruchtiger
Ananas-Salbei

Blu Fruchtiger Ananas-Salbei
Blu - Fruchtiger Ananas-Salbei

Fruchtiger
Ananas-Salbei

Salvia rutilans

Diese robuste und äußerst wüchsige Salbeiart, die auch in kühlen Sommern im Freien gedeiht und im Spätsommer meist schon zu einem stattlichen Busch herangewachsen ist, stammt aus dem Hochland von Mexiko. Die karminroten Blüten erscheinen zu einer ungewöhnlichen Zeit: Erst im Oktober bis November. Sie sind genauso essbar wie die Blätter und ein angenehmes Gewürz, das zu vielen süßen wie salzigen Speisen passt. Schon bei leichter Berührung entströmt ein zartes Aroma – wie frische Ananas.

  • Essbar
  • Mehrjährig im Haus
  • Sonnig bis Halbschatten
  • Höhe:60-120 cm

Verwendung

Die Blätter des Ananas-Salbeis passen gut zu Süßspeisen und Obstsalaten. Die roten Blüten sind ebenfalls essbar und eignen sich hervorragend zum Garnieren von Obstsalat. Ein Tee aus Ananas-Salbei schmeckt frisch-fruchtig, besonders in der warmen Jahreszeit. In Verbindung mit Zitronenmelisse und Minze kommt das Aroma am besten zur Geltung.

Pflege

Die Triebe sollten direkt nach der Blüte um die Hälfte eingekürzt werden. Diesen Vorgang ggf. im Frühjahr nochmals wiederholen, damit der Ananas-Salbei besser austreibt. Im zweiten Jahr und kurz vor der Blüte ist der Ananas-Salbei besonders aromatisch. Vor dem ersten Frost den Ananas-Salbei an einen kühlen, hellen Platz ins Haus zum Überwintern stellen. Im Winter nur mäßig gießen, aber nicht austrocknen lassen.

  • Essbar
  • Mehrjährig im Haus
  • Sonnig bis Halbschatten
  • Höhe:60-120 cm