Kräftiger Wirsingtopf mit frischem Currykraut und Koriander

Wirsingblätter abtrennen, waschen und in etwas Salzwasser bissfest kochen. Währenddessen Chili, Knoblauch, Zwiebeln und Champignons in Stücke schneiden. Sobald der Kohl bissfest ist, diesen kalt abschrecken und in Streifen schneiden. Danach alles außer dem Wirsing in heißem Öl anbraten und Brühe und Kokosmilch dazugeben – erst danach den Kohl hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles 15 – 20 Minuten köchelnd ziehen lassen.

Zum Schluss Schluß den Zitronenabrieb zusammen mit Zitronensaft, Kichererbsen und Currykraut zufügen. Mit frischen Korianderblättern und einem Klecks Creme Fraiche garnieren.

© Kreationen Susanne Nadolny, Kräuterexpertin

Zutaten
Für 4 Personen

1 Wirsing ca. 500 g
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 rote Blu-Thai-Chilischote
250 g Chamignons
2–3 Teelöffel fein gezupfte Blätter Currykraut
1 Teelöffel Kurkuma (für die kräftig gelbe Farbe)
1 kleine Dose Kokosmilch
½ Liter Bio-Gemüsebrühe
1 kleine Dose Kichererbsen
Etwas Zitronensaft + Abrieb Blu-Nordische-Zitrone