Verwendung Pflege Rezepte

Lieblicher
Pfirsich-Salbei

Blu Lieblicher Pfirsich-Salbei
Blu - Lieblicher Pfirsich-Salbei

Lieblicher
Pfirsich-Salbei

Salvia greggii variegata

Die kleinen zweifarbigen Blätter duften aromatisch nach Pfirsich, der Geschmack ist allerdings leicht bitter. Diese Bitterstoffe sind gesund, da sie die Magensaftproduktion anregen und die Verdauung fördern. Besonders nach fettreichen und schweren Speisen ist dies eine nützliche Eigenschaft. Ab Juli erscheinen kirschrote Blüten. Die Blätter eignen sich zum Aufbrühen von einem verdauungsfördernden Tee. Die jungen Triebspitzen mit ihren grün-weißen Blättern lassen sich auch als essbare Tellerdekoration verwenden.

  • Essbar
  • Mehrjährig im Haus
  • Sonnig bis Halbschatten
  • Höhe:30-40 cm

Verwendung

Mit den Blättern des Pfirsich-Salbeis kann man sehr gut einen verdauungsfördernden Tee aufbrühen. Die jungen Triebspitzen mit ihren grün-weißen Blättern eignen sich als hübsche, essbare Tellerdekoration. Auch die wunderschönen kirschroten Blüten sind als Dekoration ein echter Hingucker und schmecken zudem sehr lecker.

Pflege

Der Pfirsich-Salbei liebt sonnige bis halbschattige Standorte und ist nicht winterhart. Pfirsich-Salbei eignet sich besonders gut als Kübelpflanze und kann so im Winter leicht hell und bei mindestens 10 – 15 °C frostfrei überwintert werden. Pfirsich-Salbei wird ca.
40 cm hoch und blüht von Juli bis zum Frost kirschrot. Ein gelegentlicher Rückschnitt fördert einen schöneren Aufbau der Pflanze.

  • Essbar
  • Mehrjährig im Haus
  • Sonnig bis Halbschatten
  • Höhe:30-40 cm