Birnensenf mit frischer Zitronenmelisse

Dieser Birnensenf passt hervorragend zu kräftigem Käse, weißem Fleisch oder Fisch! Dazu einfach die Birnen und Schalotten schälen, alles fein würfeln und mit Wasser 20 Minuten lang köcheln lassen. Anschließend alles glatt pürieren und Gelierzucker, Apfelessig und gelbes und braunes Senfpulver dazugeben. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse nun rund 5 Minuten köcheln lassen – dann die kleingehackte Zitronenmelisse unterrühren und abschließend nochmals mit Gewürzen abschmecken.

Zitronenmelisse enthät Rosmarinsäure, Kaffeesäure und einen Hauch von ätherischem Öl. Die Bitterstoffe Glykosine, Saponine und Thymol machen die Zitronenmelisse so bekömmlich. Der Vitamin C-Gehalt ist sehr hoch, deswegen hilft Zitronenmelisse gut gegen Infektionen in der Winterzeit.

© Kreationen Susanne Nadolny, Kräuterexpertin

Zutaten

2 große reife Birnen
2 Schalotten
100 ml Wasser
2 Teelöffel frische Zitronenmelisse
3–4 EL Gelierzucker
3–4 EL Apfelessig (nach Belieben)
3 EL gelbes und 3 EL braunes Senfpulver
Pfeffer
Salz