Tomaten lieben’s warm und brauchen viel Wasser.

Tomaten lieben ein warmes Plätzchen im Gewächshaus oder auf Südseite an der Hauswand. Dort ist es immer schön warm und sie sind zudem noch vor Regen geschützt. Das mögen ihre Blätter nämlich gar nicht. Auch beim Gießen darauf achten, dass kein Wasser auf die Blätter gelangt, sonst kann sich ein Pilz entwickeln. Trotzdem brauchen eure Tomaten immer genügend Wasser, um pralle Früchte zu entwickeln. Optimal sind Kulturtöpfe mit einem Durchmesser von ca. 30 cm, denen ihr den Boden abschneidet und dann in der Erde verbuddelt, dass oben ein ca. 10 cm hoher Rand aus der Erde schaut. In die Mitte setzt ihr die Pflanze. So könnt ihr immer randvoll angießen und geht sicher, dass das Wasser nahe der Pflanze versickert. Auf eine leckere Ernte!