Verwendung Pflege

Exotischer
Granatapfel

Blu Exotischer Granatapfel
Blu - Exotischer Granatapfel

Exotischer
Granatapfel

Punica granatum

Der Granatapfel ist die Frucht der Liebesgöttin Aphrodite. Ihre römische Schwester Venus soll den Baum einst gepflanzt haben. Und vielleicht war es ja ein Granatapfel, mit dem Eva im Paradies Adam verführte. Eine Frucht enthält bis zu 800 mit Fruchtfleisch ummantelte Kerne. Kein Wunder, dass er als Symbol für Fruchtbarkeit steht. Auf Zypern wirft man einem frisch verheirateten Paar Granatäpfel vor die Tür. Je mehr Kerne aus der aufgesprungenen Frucht quellen, desto reicher soll der Kindersegen sein.

  • Essbar
  • Mehrjährig im Haus
  • Sonnig

Verwendung

Die fleischig ummantelten Samen des Granatapfels kann man entweder mit den Fingern oder mit Hilfe eines Löffels gut herauslösen und sogleich verzehren. Auch Süßspeisen und Salate lassen sich damit sehr gut verfeinern.

Pflege

Der Granatapfel kann im Sommer ins Freie gestellt werden. Im Winter bevorzugt der Granatapfel einen kühlen und hellen Platz im Haus. Im Oktober mit einer Rosenschere bis in die verholzten Triebe des Granatapfels zurückschneiden und der Pflanze eine schöne Form geben.

  • Essbar
  • Mehrjährig im Haus
  • Sonnig